U11  -  Saison 2018 / 2019

E -  Jahrgang 2008 / 2009

 

Betreuer Name
  Johannes Weber  Tel.  0174-9848650
  Ingo Rauch  Tel.  0151-20332622
  Kilian Haas
  Maximilian Klement
  Maximilian Hippler
   

Den Trainingszeiten-Überblick können Sie sich in der Übersichtstabelle verschaffen.

 

Spielberichte

Spvgg – VFR Großostheim   4 : 12

Zum Spitzenspiel waren bei herrlichem Oktoberwetter zahlreiche Zuschauer gekommen, um unsere Mannschaft anzufeuern.

Die Fans konnten auch bereits in der 1. Minute das 1:0 für unsere Jungs bejubeln. Leider wurde durch einen Abwehrfehler das schnelle 1:1 eingeleitet.

In der Folge entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel mit leichten Vorteilen für unsere Mannschaft. Wir hatten einige Chancen auf 2:1 zu erhöhen, aber entweder rettete der Pfosten oder der gegnerische Torwart.

Der Gast aus Großostheim wurde dann immer stärker und erzielte innerhalb kurzer Zeit vier Treffer zum 1:5, da unsere Mannschaft nicht wie gewohnt in die Zweikämpfe ging. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte unser Team noch auf 2:5 verkürzen.

Nach dem Treffer zum 2:6 dachte jeder das Spiel ist gelaufen, aber wir konnten binnen weniger Minuten auf 4:6 verkürzen und es keimte noch einmal Hoffnung auf. Die Gäste ließen sich davon allerdings nicht beeindrucken und nutzen die körperliche und spielerische Überlegenheit aus.

Der Sieg war für Großostheim verdient auch wenn er um das ein oder andere Tor zu hoch ausfiel.

Wir haben die nun beendete Spielserie mit 31:24 Toren und 9 Punkten hinter dem verlustpunktfreien Team aus Großostheim auf dem 2. Platz beendet.

Torschützen: Finn G. (2), Samuel (2)

Mannschaft:

Felix Bräutigam, Jakob Hartmann, Lewin Büttner, Julian Bott, David Seubert, Finn Spiegel (TW), Finn Groß, Jannik Laufer, Moritz Rauch, Jonathan Seitz, Max Ehm, Samuel Wunderlich

 

SV Stockstadt - Spvgg   0 : 9

Am 5. Spieltag durfte unsere Mannschaft beim SV Stockstadt antreten.

Das Hinspiel wurde hoch mit 11:4 gewonnen und daher ging man als klarer Favorit in dieses Spiel. Wir dominierten das Spiel von der ersten Minute an und ließen keine Zweifel aufkommen, dass man hier gewinnen will.

Aber Chance um Chance wurde vergeben und die Minuten zerrannen. Erst kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit fiel das erlösende 0:1 für uns.

Die vielen mitgereisten Fans konnten bei sommerlichen Temperaturen gleich darauf auch das 0:2 bejubeln. Nach der Halbzeitpause ging es dann Schlag auf Schlag und wir haben noch viele schöne Spielzüge gemacht und tolle Tore erzielt.

Der Sieg war auch in dieser Höhe absolut verdient. Die Abwehr musste im gesamten Spiel nur eine brenzlige Situation überstehen. Unser Torwart und die Verteidiger hatten im ganzen Spiel sonst nur wenig zu tun und haben im Gegensatz zum Hinspiel keine gegnerischen Treffer zugelassen.

Aktuell stehen wir mit 9 Punkten und 27:12 Toren auf dem 2. Tabellenplatz und treffen am kommenden Samstag im Heimspiel auf den bisher verlustpunktfreien Spitzenreiter aus Großostheim.

Wir hoffen auf eine zahlreiche und lautstarke Unterstützung unserer Fans, um unserem Gegner die ersten Punkte abzuknöpfen.

Torschützen: Finn G. (4), Samuel (2), Jannik, Jakob, Lewin 

Mannschaft:

Samuel Wunderlich, Lewin Büttner, Felix Bräutigam (TW), Julian Bott, Finn Groß, Jannik Laufer, David Seubert, Jakob Hartmann, Finn Spiegel, Jonathan Seitz, Max Ehm

 

 

 

VFR Großostheim - Spvgg  4 : 3

Die erste Halbzeit war ein unterhaltsames Fußballspiel bei nasskaltem Herbstwetter.

Der Gastgeber war uns sehr überlegen, konnte aber aus seinen vielen Chancen kein Tor erzielen.

Wenn der Ball mal nicht an den Pfosten oder die Latte gegangen ist, hat ihn unser Torwart überragend gehalten. Unsere Konter waren immer brandgefährlich, aber leider haben wir damit nur 3 Tore zum Halbzeitstand von 0:3 geschossen. In der 38 min war es dann doch passiert und der VFR erzielte den Anschlusstreffer und begann seine Aufholjagd.

Obwohl wir noch einige Konterchancen hatten, mussten wir durch leichte Fehler und ein Eigentor den Ausgleich hinnehmen. In der Nachspielzeit fiel dann leider auch noch der Treffer zur unglücklichen Niederlage.

Torschützen: Samuel (2), Jannik

Mannschaft: Samuel Wunderlich, Lewin Büttner, Julian Bott, Finn Spiegel (TW), Finn Groß, Jannik Laufer, David Seubert, Jakob Hartmann, Moritz Rauch, Jonathan Seitz, Max Ehm
 

 

Spvgg – SV Großwallstadt 4:0

 

Im Derby gegen den SVG merkte man unserer Mannschaft vom Anpfiff an, dass sie die unglückliche Niederlage aus dem Hinspiel vergessen machen wollte.

Vor eigenem Publikum und strahlender Oktobersonne fiel nach vielen Chancen in der 10 min der verdiente Führungstreffer. In einer überlegen geführten ersten Halbzeit fielen noch 2 weitere, schön heraus gespielte Tore.

Kurz nach dem 2:0 haben wir sogar einen Foulelfmeter verschossen. Unser Torwart hatte auch aufgrund unserer sicheren Abwehrreihe in den ersten 25 min nichts zu halten.

Die zweite Halbzeit begann mit leichten Vorteilen für den Gast, aber schon nach kurzer Zeit haben wir das Spiel wieder in die Hand genommen und erzielten durch einen herrlichen Schuss den gefeierten Endstand.

Torschützen: Samuel (2), Jonathan, Finn G.

 

Mannschaft: Samuel Wunderlich, Lewin Büttner, Julian Bott, Finn Spiegel, Finn Groß, Jannik Laufer, Felix Bräutigam (TW), Leo Schmitt, Jonathan Seitz, David Seubert, Max Ehm